Zur Foto- bzw. zur Videografie bin ich sehr früh gekommen, schon im
Kindesalter durfte ich die “große” Kamera meines Vaters bedienen und hat mich seit dem
nicht mehr los gelassen.

So kam es, dass ich im Sommer 2016 “FlyingAirPicture” gründete. Neben Hochzeiten und anderen Events, bin ich im Bereich Marketing ebenfalls unterwegs, neben Werbefilme sind auch Unternehmensfilme im eigentlichen Sinne eine tolle Abwechslung.

Ich habe mal gehört, wenn du dein Hobby zum Beruf machst, dann brauchst du nie wieder arbeiten.
Das Quatsch, aber macht um einiges mehr Spaß 🙂